Green IT: Mit Informatik- und Kommunikationstechnologien (ICT) zu einer nachhaltigen Welt

Weltweit trägt der ICT-Bereich mit ungefähr 2% zum globalen durch den Menschen verursachten CO2-Ausstoss bei und entspricht damit ungefähr dem des internationalen Flugverkehrs. In Europa und der Schweiz, benötigt die ICT zusammen mit der Unterhaltungselektronik ca. 10 % des gesamten Stromverbrauchs. Durch intelligente „grüne“ Informatik kann trotz des steigenden Bedarfs an ICT Infrastruktur der Anstieg des Stromverbrauchs in Grenzen gehalten oder sogar reduziert werden. 

Einführungsvideo Green IT       Flyer Fachgruppe Green IT 

Standard Präsentation              Green Data Center Assessment

Neue Partnerorganisation


News

Energy-harvesting im Internet der Dinge

14.02.2017

Chain: Eine neue Programmiersprache für zuverlässiges Rechnen ohne zuverlässigen Strom


Grosse Rechenzentren mit 100% erneuerbarer Energie

20.12.2016

Google. Facebook. Amazon. Was haben diese Unternehmen gemeinsam? Sie gehören zu den profitabelsten Unternehmen der Welt, sie verbrauchen Unmengen von Energie, und sie alle haben sich verpflichtet zu 100% erneuerbare Energie zu verwenden.